Ab dem Geschäftsjahr 2017 ist CSR-Berichterstattung verpflichtend

Das Umsetzungsgesetz zur CSR-Berichtspflicht ist am 9. März 2017 im Bundestag beschlossen worden. Nach langem Hin und Her hat sich nicht viel geändert, aber eins ist klar: Ab dem Berichtjahr 2017 ist die Berichterstattung über nichtfinanzielle Kenngrößen Pflicht. In die Pflicht genommen werden in erster Linie kapitalmarktorientierte Unternehmen sowie Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen. Weiterhin sind Unternehmen betroffen, die mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigen und deren Bilanzsumme entweder mehr als 20 Millionen Euro beträgt oder deren Umsatzerlöse sich auf mehr als 40 Millionen Euro belaufen.

Eine große Anzahl von Geschäftsführern wird nun denken: „Gott sei Dank, das betrifft uns nicht.“. Eine Einschätzung, die sich als falsch und gefährlich erweisen kann! Warum?

 Nachhaltigkeit

Weiterlesen Ab dem Geschäftsjahr 2017 ist CSR-Berichterstattung verpflichtend

Buchtipp: „Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement mit Strategie“

In seiner Fachbuchreihe „Messe-, Kongress- und Eventmanagement“ stellt Professor Stefan Luppold, Studiengangsleiter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg, nun Band 13 vor. Über „Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement mit Strategie“ machen sich die Autoren Martina Riediger und Christian Oblasser dabei Gedanken.

Buchcover Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement mit Strategie

Weiterlesen Buchtipp: „Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement mit Strategie“

Das war’s – die 3. greenmeetings & events in Frankfurt

Nun ist auch das biennale Branchen-Event der nachhaltigen Veranstaltungsbranche vorerst Geschichte. Im kommenden Jahr findet die MEXCON statt und erst 2017 treffen sich die Nachhaltigkeits- manager der Hotels und Veranstaltungsorte wieder. Überhaupt war das Programm der diesjährigen Konferenz sehr stark auf die Betreiber von Veranstaltungsorten und Hotels ausgerichtet. Für sie gab es die meisten Workshops und Panels. Wen wundert’s, schließlich stehen doch der EVVC und das GCB als Initiatoren der „greenmeetings und events“ auch insbesondere für diesen Teil der sogenannten MICE-Industrie. Für Agenturen gab es nur ein sehr begrenztes Angebot und die sogenannten Corporates (also die Kunden, die eigentlich nachhaltige Veranstaltungen nachfragen sollten) haben sich nur sporadisch in Frankfurt im Kap Europa eingefunden. Das war schade.

greenmeetings-events.de
greenmeetings-events.de

Weiterlesen Das war’s – die 3. greenmeetings & events in Frankfurt

Veröffentlicht in News

1. Berliner CSR-Camp

Letzte Woche haben wir am 1. Berliner CSR Camp teilgenommen. Und es hat viel Spaß gemacht. Wir haben neue und alte Bekannte getroffen. Wir haben mit allen Teilnehmern, es waren fast 100, erfahren, dass eine Konferenz und ein reger Gedankenaustausch auch immer etwas mit dem Format einer Veranstaltung zu tun haben. Ein sogenanntes Bar Camp ist eine hervorragende Alternative zu den üblichen frontal veranstalteten Konferenzen zum Thema CSR.

Zu vielen interessanten Themen haben Profis aus der Szene interaktive Workshops abgehalten: „CSR und die Kaufentscheidung der Konsumenten“ als Ableitung der klassischen Sinus-Milieus, wie Social Media die CSR-Kommunikation unterstützen kann, wie es nachhaltige Produkte und Dienstleistungen in das Relevanz-Set der Konsumenten schaffen und viele weitere spannende Themen mehr standen auf der Session-Agenda. Natürlich ging es auch um „handfeste“ Dinge, wie beispielsweise die richtige Nachhaltigkeitsberichterstattung nach GRI.

Foto: Andreas Schebesta / csrcamp.de
Foto: Andreas Schebesta / csrcamp.de

Weiterlesen 1. Berliner CSR-Camp

Veröffentlicht in News